Was bedeutet Stateful Packet Inspection (SPI) ?

Unter Stateful Packet Inspection (deutsch: Zustandsorientierte Paketüberprüfung) versteht man eine dynamische Paket- filtertechnik, bei der jedes Datenpaket einer bestimmten aktiven Session zugeordnet wird.
Bei der Managed Firewall von MOORnetworks bedeutet dies dass Regelwerke nur für den eingehenden Datenverkehr erstellt werden. Die Antwort kommt trotzdem zum Sender zurück, da die Firewall dynamisch und zeitbegrenzt die Antwort erlaubt.

Bei einer stateless Firewall müssen sowohl ausgehende als auch eingehende Regeln definiert werden. Dies wirkt sich insofern negativ auf die Sicherheit aus, da die Gegenstelle ebenfalls jederzeit mit dem Rechner im LAN kommunizieren kann und darf.

  • 719 Benutzer fanden dies hilfreich
War diese Antwort hilfreich?

Verwandte Artikel

Was ist mit dem Service Level gemeint ?

Dedizierte Dienste, welche spezifisch für einen Kunden erbracht- d.h. nicht auf geteilten...

Brauche ich eine Firewall ?

Unerwünschte Netzwerkzugriffe sind wohl einer der grössten Alpträume für jedes Unternehmen....

Warum MOORnetworks anstelle einer bekannten Marken-Firewall ?

Es gibt eine Vielzahl von Lösungen und Hersteller auf dem Markt. Bei MOORnetworks haben wir uns...

Was bietet die Option Cloud Access ?

Cloud Access* von MOORnetworks ist ein Dienst der nächsten Generation und verbindet die Managed...

Brauche ich ein Virtual Private Network (VPN) ?

Ein wachsender Betrieb kann es sich kaum mehr leisten, sich auf nur einen Standort zu...