Der E-Commerce boomt. Kein Wunder also, dass immer mehr Händler ins Internet drängen. Stellt sich nur die Frage “Wie schaffe ich es, mich gekonnt von der Konkurrenz abzuheben?”. Unsere Idee: mit Hilfe Ihrer Domain.

Zum Shoppen gehen heute viele Konsumenten lieber ins Internet statt in den stationären Handel. Laut einer IFH-Prognose soll es bis 2021 2,14 Milliarden Online Shopper auf der Welt geben. Der unaufhörliche Erfolg des Online-Handels spiegelt sich aber auch in den aktuellen Umsatzzahlen wider. Denn allein in Deutschland konnten im ersten Quartal 2019 nach Angaben des Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland (bevh) E-Commerce-Umsätze in Höhe von 16'244 Millionen Euro erwirtschaftet werden.
 
Aber: Wer mit seinem Online-Shop heute wettbewerbsfähig sein möchte, muss sich mehr einfallen lassen als günstige Preise und ein schönes Design. Wir dachten da zum Beispiel an eine Domain, die durch ihre Endung auf sich aufmerksam macht.


Die E-Commerce-Endung schlechthin: .SHOP
.SHOP ist ausser Frage die beliebteste E-Commerce-Endung der Welt. Ende April 2019 zählte die new gTLD nämlich um die 606'000 Registrierungen. Im Gesamt-Ranking aller neuen Domain-Endungen hat sich .SHOP damit Platz 9 gesichert. Dass die Endung so ein Erfolg ist, liegt wahrscheinlich vor allem an ihrer Verständlichkeit. Denn der Begriff “shop” wird überall auf der Welt mit dem Online-Handel in Verbindung gebracht.

Auch die Marke Paperplanes des US-amerikanischen Rappers Jay Z verwendet eine .SHOP Domain. Unter paperplane.SHOP können T-Shirts, Caps und andere Kleidungsstücke online bestellt werden.

Ist Ihre E-Commerce-Domain noch frei? Jetzt unverbindlich prüfen oder gleich registrieren:

Wunschname:



Weitere spannende new gTLDs für den E-Commerce

.STORE
Ähnlich wie mit .SHOP verhält es sich auch mit .STORE. Denn auch diese Bezeichnung dürfte Internetnutzern eigentlich geläufig sein und eignet sich daher bestens für den E-Commerce. Mit fast 250'000 .STORE-Domains befindet sich die Endung sogar noch in den Top 20 der beliebtesten new gTLDs.

.KAUFEN
Wollen Sie sich mit Ihrem Sortiment an deutschsprachige Online Shopper richten? Dann könnte vielleicht .KAUFEN von Interesse für Sie sein. Denn wer einer .KAUFEN-Domain begegnet, sieht bereits auf den ersten Blick, dass ihn bei Klick wohl ein Online-Shop erwarten wird.
 
.SHOPPING
Eine Alternative zur beliebten new gTLD .SHOP ist .SHOPPING. Sie sehen es selbst: Auch bei dieser Domain-Endung ist der Bezug zum E-Commerce sofort hergestellt. Da es hier bislang nur zu etwas mehr als 6'200 Registrierungen kam, stehen die Chancen unter .SHOPPING noch deutlich höher, die Wunsch-Domain zu bekommen.

.SALE
Viele Online Shops möchten neue Kunden mit Schnäppchen auf ihre Webseite locken. Auch Sie? Warum versuchen Sie es dann nicht (wie aktuell knapp 28'800 andere Registranten) mit einer .SALE-Domain? Die new gTLD zeigt den Nutzern schliesslich unmissverständlich, dass es in Ihrem Sortiment tolle Angebote zu entdecken gibt.


Je nachdem, welche Produkte Sie online verkaufen möchten, können sich auch new gTLDs empfehlen, die nicht im direkten Zusammenhang mit dem E-Commerce stehen. Haben Sie sich zum Beispiel auf den Online-Verkauf von Schuhen spezialisiert, dann könnte eine .SHOES-Domain Sinn ergeben, Mode-Shops könnten sich hingegen der .FASHION-Endung bedienen, Anbieter von Kaffeespezialitäten .COFFEE usw. Überzeugen Sie sich am besten selbst von unserer Bandbreite im Bereich new gTLDs.


Dienstag, Mai 28, 2019







« Zurück