Sipcall hat heute die lang ersehnte Funktion SIP-Forking aufgeschaltet was soviel bedeutet, dass eingehende Anrufe ohne eine explizite Weiterleitungsregelung auf mehreren Endgeräten gleichzeitig signalisiert werden können. Ganz egal ob auf Ihrem Tischtelefon, Softphone auf dem Desktop-Computer oder einer App auf Ihrem Smartphone – Sie können Anrufe einfach und bequem auf jedem Gerät entgegennehmen, es sind keine separaten Rufnummern je Endgerät mehr nötig.

Neu lässt sich ein SIP-Konto (= Rufnummer) auf mehreren Endgeräten registrieren und gleichzeitig nutzen.
Im Webinterface my.sipcall.ch sehen Sie in der Rufnummernübersicht neu den Link «angemeldete Endgeräte», sofern mindestens ein Endgerät auf dem entsprechenden Account angemeldet wurde.

Weitere Informationen zu den Telefonangeboten finden Sie unter folgendem Link:
https://moornetworks.net/de/iaas/connectivity/voice

Thursday, January 11, 2018







« Zurück