Das Marktforschungsunternehmen Kantar TNS veröffentlichte aktuelle Ergebnisse einer Studie wonach erstmals in Deutschland die Smartphone-Nutzung höher liegt als diejenige herkömmlicher Computer: 85 Prozent der 1'501 befragten Personen im Alter von 14- bis 69-Jährigen surfen im Netz mit einem internetfähigen Mobiltelefon, 83 Prozent der Befragten mit einem PC oder Laptop. Je jünger die Nutzer sind, desto länger ist die Zeit, die mit dem Smartphone im Internet verbracht wird.

14- bis 29-Jährigen surfen pro Tag ca. 150 Minuten mit dem Handy im Netz und damit in etwa eine Stunde länger als die übrige Bevölkerung. Dabei werden von den Jugendlichen und jungen Erwachsenen täglich Chat- und Messaging-Dienste wie WhatsApp verwendet. Die Hälfte aller unter 30-Jährigen ist mit dem Mobiltelefon auf sozialen Netzwerken unterwegs, drei Viertel besuchen mindestens einmal pro Monat Videoportale wie YouTube.

Tuesday, September 5, 2017







« Zurück