Wir freuen uns, die Veröffentlichung von pfSense® in der Software-Version 2.4.0 ankündigen zu können!
Version 2.4 enthält eine lange Liste wichtiger Änderungen in der Firewall-Software und im zugrunde liegenden Betriebssystem. Es wurden insgesamt 1651680 Code-Zeilen ergänzt und 185727 Zeilen gelöscht, die wichtigsten Änderungen umfassen:
  • FreeBSD 11.1 als neues Basis-Betriebssystem
  • Übersetzung der Weboberfläche in 13 verschiedene Sprachen!
  • WebGUI-Verbesserungen wie bsp. eine neue Anmeldeseite sowie signifikante Verbesserungen des Dashboards
  • Support von OpenVPN 2.4.x, neue Funktionen wie AES-GCM-Verschlüsselung, Geschwindigkeitsverbesserung, Negotiable Crypto Parameter (NCP), TLS-Verschlüsselung und Dual Stack / Multihome
  • Verbesserungen des Zertifikatsmanagements einschliesslich CSR-Signierung und Unterstützung internationaler Zeichen
  • Die Funktion "Captive Portal" wurde komplett neu geschrieben und funktioniert nun ohne mehrere Instanzen von ipfw
  • Zusätzliche Vorteile von FreeBSD 11.x wie bsp. aktualisierter 802.11 Wireless-Stack und IPSec Kernel Implementierung

Die Version wird in den kommenden Tagen schrittweise auf allen Managed Firewalls eingespielt. Die Firewall wird nach der Installation neu gestartet.
Die vollständige Liste der Änderungen finden Sie unter folgendem Link: Change-Log


Friday, October 13, 2017







« Zurück