In Kürze erfolgt eine Umstellung hinsichtlich der DNS-Validierung bei domainvalidierten SSL-Zertifikaten von Symantec, Thawte und GeoTrust.

Bislang war für die automatische Ausstellung eines Zertifikates ein CName-Eintrag bei der jeweiligen Domain nötig.
Zukünftig muss ein TXT-Eintrag vorgenommen werden, um die Validierung eines domainvalidierten Zertifikates abzuschliessen.
Bei Domains, welche die MOORnetworks Nameserver verwenden, erfolgt die Hinterlegung des DNS-Eintrages automatisch.

Monday, March 20, 2017







« Zurück